Kreatives in der Küche

Gurkenkrokodil

Gurkenkrokodil
Gurkenkrokodil

Das Gurkenkrokodil ist total schnell gemacht und die Kinder fahren tierisch drauf ab... So kommt Gesundes in den Magen ohne Geschrei...

 

Man braucht:

- 1 Salatgurke

- 1 Stück rote Paprika

- 2 Radieschen

- 2 schwarze Johannisbeeren

- 5 kleine Essiggurken

- ein großes Stück Käse

- Mini Wiener Würstchen oder alternativ große Wiener in Stücke schneiden

- Zahnstocher

 

So wird es gemacht:

Salatgurke unten etwas begradigen, damit sie nicht weg rollt und vorne ein Stück weit einschneiden und vorsichtig Zacken ausschneiden (das wird das Maul mit Zähnen).

Nun ein längliches Stück rote Paprika einschieben (Zunge).

In 4 kleine Essiggurken ebenfalls Zacken schneiden und vorsichtig mit Zahnstochern seitlich befestigen (vielleicht auch unten gerade schneiden).

Wiener Würstchen und Käseecken mit Zahnstochern am Krokodil einstecken (siehe Bild)

Radieschen schälen und eine kleine Kerbe drücken. Den Zahnstocher an der Kerbe komplett durch das Radieschen drücken und als Augen festmachen. Am anderen Ende des Zahnstochers die Johannisbeeren andrücken (Pupillen).

Zum Schluss noch eine kleine Essiggurke als Schwanz dekorieren.

FERTIG!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Elischeba (Mittwoch, 26 Februar 2014 22:52)

    Ganz schön kreativ meine Liebe ;-) Danke für das nette Interview heute!